Die wichtigsten Grundlagen-Infos zur DSGVO für Online-Unternehmer. Interview mit Sabrina Keese-Haufs

Ab Mai gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unmittelbar in allen EU-Mitgliedstaaten und betrifft auch uns Kleinunternehmer. Aber was genau ist das überhaupt? Warum sollen wir uns damit beschäftigen? Und was ändert sich konkret für Onlinekurs-Entwickler? Diese und weitere Fragen beantwortet uns Sabrina Keese-Haufs in diesem Podcast. Sabrina Anwältin und Expertin für Online-Marketing-Recht. 


Wir arbeiten in dem Gespräch die drei wichtigsten grundsätzlichen Pflichten von uns Unternehmern heraus und Sabrina macht deutlich, wo sie besonders dringenden Handlungsbedarf sieht. Außerdem gibt sie sehr wertvolle Mindset-Botschaften mit, mit der sich diese neue Verordnung – die definitiv zusätzlichen Aufwand für uns bedeutet – als echte Chance nutzen lässt. In ihrem Online-Gruppenkurs, der am 1.4. startet, geht es entsprechend auch darum, sowohl die rechtlichen Bestimmungen umzusetzen als auch mit der Kreativität aus der Teilnehmergruppe neue Ideen für’s Online-Marketing zu finden. 


Die Infos zu ihrem Kurs findest du hier: www.marit-alke.de/dsgvo. Das ist mein Affiliate-Link und ich bin auch als inhaltliche Expertin in dem Kurs mit dabei. 


Die Shownotes zu dieser Folge findest du unter www.marit-alke.de.


Wenn dir mein Podcast gefällt, freue ich mich über Bewertungen bei iTunes oder wenn du die Folge in deinem Netzwerk weiterempfiehlst. Danke!


Herzliche Grüße

Marit Alke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.