OBL040 Eine Online-Bibliothek als Mitgliederbereich. Interview mit Maik Pfingsten

Ein Mitgliederbereich muss nicht immer aus einer Community bestehen – sondern der Mehrwert kann auch in gut aufbereitetem Wissen liegen. In diesem Interview mit Maik Pfingsten von lifestyleentrepreneur.de tun sich wieder neue Inspirationen auf – besonders für diejenigen, die schon länger bloggen und podcasten und eine Menge kostenloser Inhalte im Netz herumschwirren haben. 

Maik erzählt, wie er mehr Email-Abonnenten bekommt, ohne vorranig auf die Email abzuzielen. Was meine ich damit? Er lädt nur noch in seinen kostenlosen Mitgliederbereich ein – und hat eine deutlich höhere Eintragungsquote und eine bessere Qualität der Daten auf diesem Wege. 

Außerdem zeigt er, wie er vorhandene Materialien neu aufbereitet und so nach und nach die Bibliothek mit Inhalten füllt. Und wie er herausgefunden hat, dass seine Zielgruppe gar keinen Community-Aspekt braucht. 

Hör‘ mal rein – es sind spannende Perspektiven dafür enthalten, wie du einerseits deinen Free-Content besser nutzen kannst und andererseits einen hochwertige Mitgliederbereich mit hohem Nutzwert zu einem sehr fairen Preis anbieten kannst. 


Die Kurzfassung zu dieser Folge findest du zum Nachlesen unter maritalke.de/folge40.


Hat dir die Folge gefallen? Dann freue ich mich, wenn du sie weiterempfiehlst in deinem Netzwerk! Auch eine Bewertung bei iTunes freut mich immer sehr. :o)

Herzliche Grüße

Marit Alke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.